Skip to main content

InSinkErator

InSinkErator Logo

InSinkErator ist Erfinder des Küchenabfallzerkleinerers und in diesem Segment seit Jahren unumstrittener Weltmarktführer, das heißt weltgrößter Hersteller. Zum aktuellen Sortiment an Küchenabfallzerkleinerern gehören vor allem die Standard-Modelle der M-Serie und die Modelle der höherwertigen Evolution-Serie, die Sie hier bei uns auf bioabfallentsorger.de finden.

Küchenabfallzerkleinerer von InSinkErator erweitern Ihre Küche und bieten Ihnen einen Komfort, den Sie einmal vorhanden nicht mehr missen möchten. Dank der kompakten Maße lassen sich InSinkErator Küchenabfallentsorger auch nachträglich in bereits existierende Küchen intergrieren.



InSinkErator Evolution® 200

ab 685,28 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Unsere Empfehlung InSinkErator Evolution® 100

ab 570,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
InSinkErator Modell 66

ab 425,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
InSinkErator LC50

ab 829,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
InSinkErator Modell 56

ab 270,89 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
InSinkErator Modell 46

ab 153,28 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Das Unternehmen InSinkErator wurde in Racine, Wisconsin (USA) von John W. Hammes gegründet, der dort als Architekt arbeitete. Hammes entwickelte den ersten „in-sink“-Küchenabfallzerkleinerer im Jahr 1927 für seine Frau. Das Gerät arbeitete – wie heute noch -, indem es feste Lebensmittelabfälle zermahlte und zerkleinerte. 10 Jahre lang verbesserte Hammes anschließend das Design und machte aus dem Verkauf der „Disposer“ ein echtes Business. Sein Unternehmen nannte er die „In-Sink-Erator Manufacturing Company“, eine Anspielung auf das englische Wort „incinerator“ (zu deutsch Müllverbrennungsanlage) und dem Fakt, dass der Küchenabfallzerkleinerer unterhalb der Spüle, englisch „sink“, montiert wird.

Das Unternehmen wurde dann im Jahr 1968 verkauft und ist heute ein Geschäftsbereich der Emerson Appliance Solutions, wiederum Teil des multinationalen Mischkonzerns Emerson.

2006 wurde der Name In-Sink-Erator in InSinkErator geändert und das Unternehmenslogo geändert. Außerdem wurde die Evolution-Serie als Premium-Linie an Küchenabfallzerkleinerern eingeführt. Seit 2007 gibt es unter der Marke InSinkErator neben Küchenabfallzerkleinerern auch Heißwasserspender.